Knusprige Carnitas Nachos

Saftige Carnitas sind köstlich, und auf knusprigen Nachos gereicht werden sie erst recht zur dekadenten Versuchung! Damit wird der nächste Spieleabend auch kulinarisch ein Erfolg.

  • PT0H40MPT0H40M
  • Medium
  • Für 8 PersonenFür 8 Personen
  • Raffiniert & originell

Zutaten

Carnitas
1 Beutel Old El Paso™ Würzmischung für Tacos
1,3 kg Schweineschulter ohne Knochen
120 ml Hühnerbrühe

Nachos
1 Beutel Old El Paso™ Tortilla Chips Salted
½  Glas Old El Paso™ Sliced Jalapeños
200 g geriebenen Käse z.B. Gouda
Frische Zutaten zum Garnieren nach Wahl (siehe Tipps unten)

Zubereitung

1. Carnitas: Schwarte von der Schweineschulter trennen und das Fleisch in einen zuvor mit etwas Öl eingefetteten großen Schongarer (ca. 5 l) geben. Taco Würzmischung darüber streuen, aber 1 Esslöffel für die Nachos aufheben. Dann die Hühnerbrühe über das Fleisch gießen. Anschließend den Topf abdecken und das Fleisch entweder bei großer Hitze 4 bis 5 Stunden oder bei geringer Hitze 8 bis 9 Stunden garen, bis es zart ist. Den fertigen Braten mit einer Gabel zerteilen. Etwa 500 g Bratenfleisch für die Nachos zur Seite stellen. Den Rest für später aufheben.

2. Nachos: Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Folie auskleiden und mit etwas Öl einfetten. Die Hälfte der Chips gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.

3. Den Käse und 1 Esslöffel Taco Würzmischung in einer kleinen Schüssel mischen. Dann die Hälfte dieser Mischung über die Chips streuen. Die Hälfte des zur Seite gestellten Bratenfleisches auf den Chips verteilen und danach die Hälfte der Jalapeños daraufgeben. Anschließend eine zweite Schicht in derselben Reihenfolge wie oben beschrieben darüberschichten.

4. Das Ganze ungefähr 9 bis 10 Minuten im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Servieren

Die Nachos mit frischen Zutaten nach Wahl garnieren und sofort servieren.

Tipp vom Chefkoch

Ideal zum Garnieren sind frische Zutaten wie Crème fraîche, Salsa, Frühlingszwiebelringe und Limettenspalten.

 

Knusprige Carnitas Nachos